Gutes -  direkt in dein Postfach.

Masken, Videokonferenz, Fußgruß… unsere Kommunikation verändert sich aktuell rasant. Zwangsweise. Denn das kleine, fiese Virus hat uns noch immer im Griff.

Wo liegen die Chancen in diesen neuen Kommunikationsformen? Das beschäftigt mich in diesen Wochen. Und dazu findest du hier regelmäßig neue Gedanken.

Lass dich von diesen Veränderungen nicht unterkriegen! Nehmen wir sie gemeinsam an. Nutzen wir die digitalen Räume als virenfreie Zonen – zum Austausch, zum Lernen, zum Arbeiten. Und für den Rest? Finden wir auch eine gute Lösung.

Alles Liebe, bleib gesund!

Gabi Merk

Coach | Kommunikations-Trainerin

Corona akut –
Homeoffice mit Kindern: die besten Tipps von Business-Mamas

Corona hat vieles auf den Kopf gestellt.

Für alle da draußen, die spontan ins Homeoffice umgesiedelt sind und gleichzeitig die Kinder betreuen: das haben wir für Euch gemacht – Tipps für´s Homeoffice mit Kids; von zwölf Business-Mamas, die genau das seit Jahren kennen. Kinder, Küche, Kohle. Alles auf engstem Raum.

Lasst Euch nicht unterkriegen!

Zum kostenfreien Download reicht ein Klick auf die Vorschau links.

Alles Liebe, Gabi

 

Liebe Mamas,

ich hab mich riesig über Euer Interesse an meinem kostenfreien Mama-Coaching in den vergangenen sechs Wochen gefreut! Ich hoffe, Ihr konntet für Euch viel aus unseren Gesprächen mitnehmen! Ich freue mich, dass ich so viele Frauen kennen gelernt habe, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Wir haben es aktuell echt nicht so einfach, aber wenn wir auch auf uns selber Acht geben, dann schaffen wir das!

Aktuell mache ich mir Gedanken, wie ich in einem Angebot noch mehr Mamas Unterstützung weitergeben kann. Durch eure Erfahrungen, Gedanken, Herausforderungen und Anfragen bin ich erst auf diese Idee gekommen! Die Einzel-Coachings werde ich hier nach sechs Wochen erst einmal pausieren, bis ich Klarheit über das neue Format habe. Dann gibt es an dieser Stelle frische Infos!

Danke für Euer Vertrauen! Alles Liebe,

Gabi

Corona FEAT08 – Begrenzung: So viel Spaß hatten wir vorher…

Corona FEAT08 – Begrenzung: So viel Spaß hatten wir vorher…

Kein Sportverein. Keine Sauna. Kein Wochenendtrip. Kein Urlaub. Kein Shopping. Keine Eisdiele.

Wow. Je länger diese ganzen Begrenzungen dauern, selbst wenn Aktivitäten langsam wieder angefahren werden… an manchen Tagen denke ich, ich hab schlecht geschlafen und noch mieser geträumt…

Der Alltag ist voller Einschränkungen. Der Terminkalender leer gefegt. Das ist traurig. Das ist totaler Shit. Feste sind abgesagt, auf die sich alle schon seit Monaten freuen. Urlaube werden storniert. Die geplanten “Freuden”, die dem Jahr neben der Arbeit Struktur geben und für manch einen sogar Meilensteine zum Durchhalten sind – abgesagt.
All diese Absagen sind für viele von uns schon normal geworden. Aber mir persönlich geht es so: immer, wenn ich mir die Fülle an Dingen klar mache, die alle nicht sein dürfen, dann beschleicht mich Traurigkeit. Enttäuschung. Ich bin es nicht gewohnt, dass Dinge nicht gehen. Vor allem bin ich es nicht gewohnt, dass ich Dinge nicht darf!

Und dann gibt es noch diese andere Seite…

mehr lesen
Corona-Ferien Part 04 – Kindern die Welt erklären, die gerade keiner versteht…

Corona-Ferien Part 04 – Kindern die Welt erklären, die gerade keiner versteht…

Wie sollen wir nun die vielen Fragen unserer Kinder beantworten, wenn wir die Welt grade selbst nicht verstehen? Die Antwort ist für mich relativ einfach: so gut wir das aktuell können. Denn: nichts sagen ist keine Alternative. Es gibt die gut gemeinte Haltung, dass es besser sei, die Kinder vor schwierigen Themen zu schützen. Das funktioniert nicht. Unsere Kinder sind nicht taub, blind und doof. Sie hören Teile der Nachrichten, sie lauschen den Gesprächen der Erwachsenen, sie nehmen die Kommunikation an den Handys war, die Telefonate, die neuesten Berichte aus der Firma usw. Aus diesen Teilen setzen sie ein Bild der Situation zusammen. Wenn sie dann auf Nachfragen nur ein “das ist alles nicht so schlimm”, “da bist du noch zu klein”, “mach dir da keine Gedanken” bekommen… ja was werden sie wohl tun? Sie werden sich ihr eigenes Bild machen. Und im schlechtesten Fall wird Angst und Unsicherheit geschürt…

Corona-Ferien Part 03 – Ruheinseln schaffen im eingeschränkten Familienalltag

Corona-Ferien Part 03 – Ruheinseln schaffen im eingeschränkten Familienalltag

Jetzt sind wir an diesem Punkt: Hausarrest für alle. Das ist eine neue Situation. Für Kinder, Eltern, Omas, Opas… Für alle. In dieser neuen Situation kann viel Schönes gefunden werden, es kursieren Bilder über die neuesten Basteleien, Mütter und Väter sind kreativ mit dem Nachwuchs. Aber worüber (noch) wenige sprechen: die Situation wird andauern. Und ehrlich gesagt vermute ich, dass einigen Familien im Laufe der Wochen die Decke auf den Kopf fallen wird.

Training

Coaching

Moderation