Jeden Tag gut kommunizieren.
Mein Newsletter für Dich.
Bist Du hartnäckig wie ein Kind?

Bist Du hartnäckig wie ein Kind?

Wann kommt den meisten Erwachsenen diese positive Hartnäckigkeit abhanden? Diese bedingungslose Motivation etwas zu lernen? Diese unbedingte Zielorientierung? Dieses üben, üben, üben?

mehr lesen
Was wäre, wenn wir diese Zeit als Geschenk betrachteten…

Was wäre, wenn wir diese Zeit als Geschenk betrachteten…

Was wäre, wenn wir es als Geschenk betrachteten, dass der Weihnachtsstress, das Familiengezänke, das Adventskonzert, der Geschenkemarathon, der Weihnachtsgottesdienst und die Weihnachtsfeiern fehlen, weil wir dadurch merken, dass das alles irgendwie dazu gehört…

Was wäre, wenn wir es als Geschenk betrachteten, dass wir keine Einkäufe mehr erledigen können, weil wir merken, dass wir eigentlich alles haben…

mehr lesen
Corona-Ferien Part09 – Was tun? Gedanken über die Balance von Selbstständigkeit, Freiraum und Gemeinschaft in der Familie…

Corona-Ferien Part09 – Was tun? Gedanken über die Balance von Selbstständigkeit, Freiraum und Gemeinschaft in der Familie…

Die Kinder freuen sich – verlängerte Ferien… mal ehrlich, das hätte mich früher auch gefreut… Heute erlebe ich bei dieser Ankündigung zwei Seelen in meiner Brust. Ich freue mich aufrichtig über den gewonnenen Freiraum. Ja, richtig gehört: Freiraum. Keine Stullen schmieren am Morgen, keine Handschuhe trocknen am Mittag. Zeit, gemeinsam das Weihnachtsfest vorzubereiten, vielleicht doch noch Lebkuchen zu backen und zu basteln.

Aber auch ein großes Fragezeichen: Wie lange wird das wieder gehen? Was tun, wenn alles gebacken, gebastelt und bemalt ist. Wenn doch die Decke auf den Kopf fällt.
Und vor allem: wann die Zeit finden, die offenen To Do´s, Geschäftstermine, Meetings, Angebote, Jahresabschluss, Ablage und den ganzen Alltagskrempel zu erledigen? Wie arbeiten, wenn jetzt doch wieder die geregelten Zeiten einbrechen?

mehr lesen
Pause – aber wovon?

Pause – aber wovon?

Es ist Sommer. Endlich. Deutschland, ja ganz Europa geht in die Ferien. Es sind andere Ferien als in den vergangenen Jahren, aber dennoch locken die Sonnenstrahlen ein Gefühl von Freizeit, Erholung und “einfach mal gut sein lassen” auf den Plan.

Trotz Lockdown und ausgefallener Schulstunden freuen sich die Kinder auf die Ferien. Und manch einer überlegt doch noch spontan weg zu fahren oder wenigstens das Zelt am nächstgelegenen Badesee aufzubauen.

Es ist Zeit für eine Pause.

Doch wovon brauchst du eine Pause?

mehr lesen
Corona FEAT11 – “Leben mit Corona”: Sommer 2020 – Bilanz einer ersten Etappe

Corona FEAT11 – “Leben mit Corona”: Sommer 2020 – Bilanz einer ersten Etappe

So, das wäre wohl geschafft. Lockdown. Abgrenzung. Neuorientierung. Was kommt jetzt? Vermutlich heißt die Phase, die gerade anläuft “Leben mit Corona”.

Beim unterschiedlichen Stand der Lockerungen blickt eh keiner mehr durch und irgendwie hoffen alle, dass das mit dem Virus jetzt doch hoffentlich endlich mal vorbei ist. Schön wäre das.

Aber vorbei ist das wohl noch lange nicht. Die Frage ist: wie gehen wir weiter damit um? Was war richtig, was war falsch? Was war hilfreich, was weniger?

Spannende Fragen in einer Zeit, in der keiner so genau weiß, was denn nun “richtig” und was “falsch” ist…

Nachdem der akute Aktionismus der ersten Corona-Wochen in allen Bereichen einer gewissen Krisen-Routine gewichen ist, …

mehr lesen
Corona FEAT10 – Neue Kommunikation – von Fußgruß bis Augenbrauenkino…

Corona FEAT10 – Neue Kommunikation – von Fußgruß bis Augenbrauenkino…

Not macht erfinderisch. Dieser Grundsatz gilt wohl auch für so manche neue Stilblüte in unserer Alltagskommunikation. Ich muss zugeben: im ersten Moment habe ich alle diese “neuen” Formen der Begrüßung und der Kontaktaufnahme für ziemlich dämlich befunden. Aber auch lustig. So manche verspannte Situation, manche Unsicherheit wurde durch eine neue kreative Form der Kommunikation aufgelockert und so für alle Beteiligten einfacher.

mehr lesen
Harmonie am Arsch – Warum junge Menschen streiten müssen… (… und Erwachsene vielleicht auch…)

Harmonie am Arsch – Warum junge Menschen streiten müssen… (… und Erwachsene vielleicht auch…)

Sonntagsidylle – der Frühstückstisch ist reich gedeckt, die Sonne scheint, alle sind gut drauf. Bis dann der kleine Anton erklärt, ALLES BLÖD, weil die Marmelade heute nicht die richtige Farbe hat… Darauf hält groß Frieda einen Vortrag, dass klein Anton gefälligst die Klappe halten soll, weil er sonst alles andere haben kann, was dieser aber nicht einsieht… Geschrei, Gezeter. Ach, das kann so viele kleine Ursachen haben. Bis zu großen Problemen, die an den Nerven zerren.

mehr lesen